Kirchenchor nimmt Abschied

Das Weihnachtskonzert in der Hehner Pfarrkirche war noch einmal ein Höhepunkt in der Geschichte des Hehner Kirchenchores. In seiner mittlerweile 140-jährigen Geschichte hat der Chor Höhen und Tiefen erlebt.

 

Die letzten Jahren wurde der Chor von seiner Chorleiterin Nadja Ammari geleitet. Nadja hat in dieser Zeit mehrere Studien-Abschlüsse in Klavier und Flöte abgeschlossen und leitete neben unserem Chor auch noch einen Kinderchor und ein Vokalensemble. Sie ist Diplom-Musikpädagogin und so blieb es nicht aus, dass die Musikschule Mönchengladbach sie schnell entdeckte und förderte. Sie hatte ihre ersten öffentlichen Auftritte und der Stress nahm langsam zu.
Obwohl noch jung, wurde sie zur Leiterin der Abteilung Musikfrüherziehung an der Musikschule berufen und die Arbeit bringt es mit sich, dass auch Termine am Abend stattfinden. So konnte es leider nicht klappen neben dem Beruf auch noch, fast ehrenamtlich, den Kirchenchor zu leiten.
Den ersten Dank gaben der Kirchenchor und die weiteren Beteiligten des Konzertes (MGV Constantia und das Vokalensemble Ammarylis) selber, indem sie alles gaben um eine klasse Vorstellung zu geben. Heiligabend dirigierte sie zum vorerst letzten Mal den Chor in der Kirche. Der Chor dankte mit Blumen aber auch mit Tränen. In den wenigen Jahren war eine Freundschaft entstanden. Es bleibt nur noch, auch auf diesem Wege, danke an Nadja Ammari zu sagen.
Die Mitglieder des Kirchenchores haben jetzt festgelegt, zunächst Dank der Mithilfe von Bruno Jansen, sich regelmäßig alle 14 Tage zu treffen und den Gesang weiter zu pflegen.
Möge es möglich sein, und hier ist der neue Kirchengemeindeverband im Boot, eine adäquate Lösung für die Kirchenmusik und den Kirchenchor zu finden. Es wäre schade, wenn aufgrund einer fehlenden Leitung, der Chorgesang in Hehn nach 140 Jahren zu Ende ginge.

Kirchenchor bem Altenfest in der Turnhalle.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.