Nachrichten aus Hehn.

Dorthausen muss die Kirche aufgeben

Die Gemeinschaft der Gemeinden Rheindahlen besteht aus sieben Gotteshäusern und Gemeinden. Künftig werden dort an den Wochenenden nur noch sechs statt neun Messen gefeiert. Das trifft alle – am meisten aber Dorthausen.

Weiterlesen...

Hehner bei der Nachtwallfahrt 2014

Auch in diesem Jahr zogen in der Nacht zum Passionssonntag wieder Hunderte Pilger aus allen Stadtteilen zum Marienheiligtum nach Hehn. Unter dem Leitwort: Du deckst mir den Tisch, sprachen sowohl Bezirksbundesmeister Horst Thoren als auch Dr. Albert Damblon, der den Gottesdienst leitete, zur bevorstehenden Heiligtumsfahrt.

Weiterlesen...

Rheindahlener Schöffensiegel für Schwester Stefanie

Anlässlich des Jahres-Empfangs des Bezirksvorstehers Arno Oellers, Stadtbezirk West, im Schulzentrum Rheindahlen zeichnete er auch Mitbürger aus, die sich um das Gemeinwohl verdient gemacht haben.

Weiterlesen...

Klostergarten fertig - aber in Hehn wird weiter gebaut

Das letzte Haus im Klostergarten ist fertig gestellt. Vom großen Einfamilienhaus bis zum Mehrfamilienhaus sind es insgesamt 17 Häuser geworden. Architektin Anke Schriefers und ihr Bruder Lars waren seit 2009 mit dem Projekt betraut. Jetzt können sie sich weiteren Projekten, u.a. in der Dahlener Heide, widmen.

Weiterlesen...

Dank an Josef Kehren

Die Pfarrgemeinde dankte Josef Kehren, jahrzehntelang das "Gesicht" der Friedhofsverwaltung des kircheneigenen Friedhofs von Hehn.

Weiterlesen...

Fühle mich nicht wie 80

Ende März feierte Schwester Goretti, Orden der Armen Dienstmägde Jesu Christi, ihren 80. Geburtstag und gleichzeitig ihr 60-jähriges Jubiläum beim Orden.

Weiterlesen...

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.